Aktionen zur Internationalen Woche des Grundeinkommens 2017

Die 10. Internationale Woche des Grundeinkommens" (18.09. - 24.09.2017) steht in diesem Jahr unter dem Motto:

"Es reicht! Für alle – hier und überall!"

Im Vorfeld der diesjährigen Bundestagswahl in Deutschland soll dieses Motto wachrütteln. Das bedingungslose Grundeinkommen ist finanzierbar. Denn: Es ist genug für alle da. Der Reichtum muss nur anders verteilt werden. Jeder Mensch braucht heute ein Einkommen – um leben zu können und um arbeiten zu können. Ein echtes Bedingungsloses Grundeinkommen ist keine neoliberale Sparmaßnahme für die wenigen, die sich den Reichtum der Natur sowie die bezahlte und unbezahlte Arbeit früherer und gegenwärtiger Generationen aneignen. Das Grundeinkommen stärkt und untermauert den Sozialstaat.

Mit zahlreichen Aktionen beteiligt sich die Aachener Initiative Grundeinkommen an der Woche des Grundeinkommens.

Aktionen

• Am Montag, den 18. September eröffnen wir die Woche des Grundeinkommens mit einem Podiumsgespräch, bei dem sich Vertreter unterschiedlicher Parteien dem Thema BGE stellen und ihre Sicht dazu darlegen werden.
Beginn ist um 19 Uhr im Kolpinghaus (Wilhelmstraße 50) in Aachen.

• Am Dienstag, den 19. September laden wir herzlich zum "Kurzfilmabend Grundeinkommen" ins Apollokino (Pontstraße 141-149). Verschiedene Kurzfilme zum Thema regen zu Gesprächen an und auch Fragen werden beantwortet.
Beginn ist um 20:15 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 €.

• Am Mittwoch, den 20. September wird Kurt Rieder (ÖDP) unter dem Titel "Human - ökologisch basierendes Grundeinkommen" ein Grundeinkommensmodell über Mensch und Umwelt vorstellen.
Beginn ist um 19 Uhr im Kolpinghaus (Wilhelmstraße 50) in Aachen.

• Am Freitag, den 22. September referiert Ralf Welter (KAB) über "Grundeinkommen und Resilienz". Der Vortrag befasst sich mit der Fähigkeit des Menschen soziale Ereignisse zu absorbieren oder sich anzupassen und die Fähigkeit von der Gesellschaft Veränderungen zu verkraften.
Beginn ist um 19 Uhr in der Frère-Roger-Straße 8-10 in Aachen.

 

Alle Details finden Sie in unserem » Programm-Flyer